Schmincke AEROSPRAY B72, 300 ml

Artikelnummer
2167300
Wunschliste auswählen:
Bitte wählen Sie eine Wunschliste aus oder erstellen Sie eine hier
Projekt auswählen:
Bitte wählen Sie ein Projekt aus oder erstellen Sie eines hier
UN-Nummer: UN 1950 Kl. 2 (5 F)
CAS-Nummer: 67-63-0, 107-98-2, 109-87-5, 123-42-2, 74-98-6 / 106-97-8, 115-10-6
Gefahr
H222, H229, H319, H336

Dieses glasklare Fixativ eignet sich für Bleistift, Kohle, Pastell, Aquarell, Tusche, Tempera, Fotos, Drucke, Acryl- und Ölfarben.
Es wirkt auf Basis des aus der Restaurierung bestens bekannten Paraloid® B72 Acrylharzes festigend und schützend und ist auch als Grund- und Schlussfirnis geeignet.

Es ist höchst lichtecht, alterungsbeständig und nicht gilbend.

Neu

Je nach Untergrund ergibt sich eine unsichtbare Fixierung (bei saugenden Untergründen) oder ein seidenmatter bis leicht glänzender Film (nichtsaugende Untergründe). AEROSPRAY B72 wird mehrfach – bei guter Belüftung – im Abstand von ca. 30 cm im Kreuzgang aufgesprüht. Es enthält Lösemittel und sollte daher nicht eingeatmet werden.

Enthält: Acrylharz, Alkohole, Dimethylether, Propan/Butan.

Eigenschaften:

  • glasklar, farblos
  • sehr schnell trocknend, thermoplastisch und flexibel
  • nicht gilbend und alterungsbeständig
  • auf saugenden Untergründen eine fast unsichtbare Fixierung

Verarbeitungshinweise:

  • Fixativ für Kohle und Bleistift (sind so mit Ölfarben übermalbar!).
  • Schlussfixativ für Kohle, Bleistift und Pastell.
  • Auch geeignet für Arbeiten mit Aquarell-, Gouache- und Aqua-Linoldruckfarben.
  • Verwendbar als Schutzüberzug für Inkjet-Ausdrucke, Kunstdrucke oder Fotos.
  • Geeignet zum Schützen von Blattgold und Oberflächen anderer Metallfolien.
  • Auch als Schlussfirnis bei Öl-/Acrylfarben geeignet wenn in mehreren Schichten auftragen wird (seidenmatt bis leicht glänzend).
  • Dose vor Gebrauch kräftig schütteln und bei Zimmertemperatur aus 30 bis 40 cm Abstand im Kreuzgang auf das senkrecht oder leicht geneigt stehende Objekt sprühen. (Sprührichtung unbedingt außerhalb des Objektes ändern!)
  • Glanzgrad des Films ist abhängig von der Saugfähigkeit des Untergrundes, der Maltechnik und der Schichtdicke des Fixativs.
  • Oft ist ein Zwischenfixieren der Arbeiten sinnvoll.
  • Das Fixieren von bindemittelarmen Malmaterialien kann zu einer nicht unwesentlichen Farbtonvertiefung führen. Die Arbeiten verlieren bei einem Zuviel an Fixativ unter Umständen an „Leichtigkeit“. Auch kann das Produkt Malgründe wie z. B. Papier transparenter machen.
  • Die übliche Schichtdicke des Fixativs hat keinen signifikanten Einfluss auf die UV-Beständigkeit der Malschicht. Wir empfehlen daher unbedingt von Beginn an mit hochwertigen, möglichst lichtechten Malfarben/Druckfarben zu arbeiten.
  • Eventuell verklebte Sprühköpfe mit Aceton reinigen.
  • Kühl und trocken lagern.
  • Druckdose vor Sonnenbestrahlung und Temperaturen über 50 °C schützen.
  • Individuelle Vortests werden empfohlen.

Weitere Produkte

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren

© Deffner & Johann GmbH