Holzgebrannter Marmorsumpfkalk (Altmannsteiner Sumpfkalk), Eimer à 19 l

Artikelnummer
4330
Wunschliste auswählen:
Bitte wählen Sie eine Wunschliste aus oder erstellen Sie eine hier
Projekt auswählen:
Bitte wählen Sie ein Projekt aus oder erstellen Sie eines hier

19 l-Eimer = 24 kg

Holzgebrannter Marmorsumpfkalk. Rein mineralisches Bindemittel für Kalkputze, Kalkanstriche und zur Selbstherstellung von Kalkfarben.

Reiner Kalk, ohne Zusatz von Kunstharzdispersionen oder Dispergierhilfen.

Gefahr / H315, H318, H335

Sicherheitshinweise: P102, P261, P280, P301+P310, P302+P352, P304+P340, P305+P351+P338, P501

Wählen Sie den für Ihr Bedürfnisse passenden jungen oder alten Altmannsteiner Sumpfkalk.
Basispreis 20 Monate (inklusive Eimer) € 28,90.
Der Preis erhöht sich pro Monat und Eimer um € 0,38.
Beispiel: Ein Eimer Sumpfkalk mit Alter 30 Monate kostet € 28,90 + 10 Monate à € 0,38 (= € 3,80) = € 32,70.

Ab einer Bestellmenge von 3 Eimern und darüber hinaus versenden wir Altmansteiner Sumpfkalk per Spedition. Die Frachtkosten hierfür teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.

41,09 € 35,42 €
Artikel für gruppiertes Produkt
Alle Preise zzgl. Versand Preis zzgl. MwSt. Preis inkl. MwSt. Mengenrabatt Menge
41,09 € 35,42 €
-
+
Zwischensumme:
0.00
0.00

Holzgebrannter Marmorsumpfkalk, Marke Altmannstein ist "der" Sumpfkalk mit Tradition! Er wird seit vielen Jahren von Stukkateuren und Restauratoren in der Denkmalpflege eingesetzt.
Unser Sumpfkalk wird nach alter Tradition gelöscht, untertage in der Grube gelagert und frühestens nach 12 Monaten entnommen.

Hinweis: Ein jüngerer Kalk ist qualitativ schlechter und aus der Erfahrung sowie vom Hersteller nicht zu empfehlen.

Für Innenanstriche können Sie Sumpfkalk ab 12 Monate verwenden. Für Außenanstriche empfiehlt sich ein länger gelagerter Kalk.

Altmannsteiner Sumpfkalk wird im praktischen 19 l Eimer (= 24 kg) geliefert. Diesen stabilen Eimer mit dichtschließendem Deckel erhalten Sie nur bei uns. Er bietet sehr viele Vorteile, wie z. B.:

  • besseres Handling gegenüber Hobbock oder Fass,
  • leichter Transport zu Baustellen,
  • geringe Frachtkosten.

Anwendung

Kalkanstrich:
Mischungsverhältnis ist 1 : 3 (1 Anteil Sumpfkalk, 3 Anteile Wasser oder mehr). Man kann dem 1. - 3. Kalkanstrich geringe Mengen Leinöfirnis zugeben (10 l Sumpfkalk, 2 - 3 Esslöffel Leinölfirnis), oder Magerquark (auf 10 l Sumpfkalk, 500 g Magerquark).
Verbrauch: ca. 10 l Sumpfkalk für 50 m2 bei 2 - 3-maligem Anstrich.

Kalkputz:
Mischungsverhältnis ist 1 : 4 (1 Anteil Sumpfkalk, 4 Anteile Sand).
Kalkverbrauch für Putze 1 cm stark: 100 m2 = 1 m3 Mörtel = 200 kg Sumpfkalk.
Kalkverbrauch für Putze 2 cm stark: 100 m2 = 2 m3 Mörtel = 400 kg Sumpfkalk.

Für mehr Informationen fordern Sie bitte das Datenblatt Sumpfkalk an.

© Deffner & Johann GmbH