Insectron® Insektenfalle 300 MW

Artikelnummer
2791854
703,29 € 591,00 €
Grundpreis: 591,00 € / 1 St zzgl. 19 % MwSt. (Alle Preise zzgl. Versand)
Verfügbarkeit:
2 - 3 Tage
Gewicht: 12,0000 kg
Wunschliste auswählen:
Bitte wählen Sie eine Wunschliste aus oder erstellen Sie eine hier
Projekt auswählen:
Bitte wählen Sie ein Projekt aus oder erstellen Sie eines hier

Die UV-freie Lichtfalle Insectron® 300 MW wurde zur Bekämpfung und zum Monitoring fliegender Insekten konzipiert. Die Falle ist mit drei Leuchtmitteln und einer Klebefläche ausgestattet. Durch das rückseitig geschlossene Gehäuse eignet sich die Insectron® 300 MW ideal zur Wandmontage. Mit ihren speziellen Lichtquellen kann die Falle auch problemlos in UV-lichtempfindlichen Bereichen eingesetzt werden.

Raumgröße: bis ca. 250 m²
Befestigung: Wandmontage

Wirkungsweise:
Fliegende Insekten werden von den UV-freien Lichtquellen angelockt und bleiben an der mit Klebstoff beschichteten Fangfläche haften. Durch diese zerstörungsfreie Fangmethode können die Insekten einfach bestimmt und quantifiziert werden, was ein professionelles Monitoring erleichtert.

Die Insectron® Insektenfallen bestechen durch ihre hohe Effizienz und einfache Handhabung. Die Geräte laufen geräuschlos, erzeugen keine unangenehmen Gerüche und wirken ohne den Einsatz von Chemikalien. Diese Eigenschaften machen die Fallen zu einem wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Mittel in der integrierten Schädlingsbekämpfung.

Die Insectron® Produktreihe ist eine ideale Ergänzung zu weiteren Fallen wie L-Trap, M-Trap und S-Trap.

Technische Daten:

  • Befestigung: Wandmontage
  • Abmessung: 63 x 20 x 43,5 cm
  • Gewicht: ca. 11 kg
  • Leuchtmittel: grün, 3 x 18 W
  • Wirkungsbereich: bis ca. 250 m²
  • Raumhöhe: < 7 m
  • Leistung / Verbrauch: max. 90 W
  • Spannung: 230 V / 240 V (50 Hz)
  • Gehäuse: Rostfreier Stahl
  • Schutzart: IP54
  • Qualitätszertifizierung: ISO 9001
  • CE-Kennzeichnung: Vorhanden

Wartung:
Klebeflächen sollten nach einer Nutzungsdauer von ca. 2 bis 3 Monaten ausgetauscht werden, bei längerem Einsatz reduziert sich die Klebewirkung drastisch.

Leuchtmittel sollten ersetzt werden, wenn diese defekt sind oder wenn die anziehende Wirkung nachlässt:

  • Nach ca. 2.000 Brennstunden (= 3 Monate Dauerbetrieb): Wirkungsverlust ca. 7 %
  • Nach ca. 4.000 Brennstunden (= 6 Monate Dauerbetrieb): Wirkungsverlust ca. 15 %
  • Nach ca. 6.000 Brennstunden (= 9 Monate Dauerbetrieb): Wirkungsverlust ca. 30 %

Wenn eine Brenndauer von 6.000 Stunden erreicht ist, sollten Leuchtmittel in jedem Fall ersetzt werden.

© Deffner & Johann GmbH