Lascaux Medium für Konsolidierung, 250 ml

Artikelnummer
2043025
32,31 € 27,15 €
Grundpreis: 108,60 € / 1 l zzgl. 19 % MwSt. (Alle Preise zzgl. Versand)
Verfügbarkeit:
2 - 3 Tage
Gewicht: 0,3000 kg
Wunschliste auswählen:
Bitte wählen Sie eine Wunschliste aus oder erstellen Sie eine hier
Projekt auswählen:
Bitte wählen Sie ein Projekt aus oder erstellen Sie eines hier

Alterungsbeständiges Festigungsmittel für Farbschichten auf hölzernen und textilen Bildträgern.

UN-Nummer: -

Achtung / H319

Sicherheitshinweise: P264, P280, P337+P313, P305+P351+P338,
zusätzlich EUH208

→ Sicherheitsdatenblatt

Weitere Informationen zur Gefahrstoffkennzeichnung, den verwendeten Symbolen und den Gefahren- und Sicherheitshinweisen entnehmen Sie bitte den "Erläuterungen zu den Gefahrenhinweisen", welche Sie sich hier als pdf herunterladen können.

Das Medium für Konsolidierung ist in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Zentralamt für Denkmalpflege für die Konservierung von mittelalterlichen Fassungen auf Holz entwickelt worden.

Zusammensetzung:
Feindisperse, wässrige Acrylcopolymerisat-Dispersion

Eigenschaften:

  • trocknet zu einem elastischen und klaren Film auf
  • lichtecht und alterungsbeständig
  • sehr gute Penetrationsfähigkeit
  • MFT (Mindestfilmbildetemperatur): ca. 4° C
  • pH ca. 8.5
  • löslich in Estern, Aromaten, Aceton, MEK

Das Medium für Konsolidierung hat auf Grund der niedrigen Viskosität ein besonders gutes Eindringungsvermögen, wodurch jede Art von losen und pulverisierenden Farbschichten schnell und sicher gefestigt werden kann. Es können auch stark wasserempfindliche Oberflächen, wie Glanzvergoldungen oder dünne Leimfarbenschichten konsolidiert werden. Sie lassen sich, ohne Quellung oder Bildung von Wasserflecken, auf hölzernen wie auch auf textilen Bildträgern festigen.

Die Konzentration des Festigungsmittels kann durch Zusatz von destilliertem Wasser beliebig reguliert werden. Als Vornetzmittel kann Testbenzin eingesetzt werden. Überschüsse des Festigungsmittels können nach ca. 24 Stunden Trockenzeit mit Aceton oder mit Xylol völlig entfernt werden. Das Medium für Konsolidierung ist bereits durch mehrere Restaurierungswerkstätten in Schweden an verschiedenen Objekten erfolgreich eingesetzt worden.

© Deffner & Johann GmbH